Unsere Aktionen

Diese tollen Aktionen haben wir in letzer Zeit gemacht! Lesen Sie mehr ...

Unser Küken-Projekt 3

18. März 2021

Nun haben die ersten Küken bereits ihre Namen bekommen. Die Kinder haben sich zusammengesetzt und es kamen viele Namensvorschläge auf den Tisch. Im Rahmen eines demokratischen Mehrheitsbeschlusses haben wir gemeinsam die einzelnen Küken benannt, getauft und mit einem Lied willkommen geheißen. Sie heißen Benni, Flauschi, Fluffi, Hüpfi, Küki und Mexi. Sind sie nicht niedlich?

weitere laden

Unser Küken-Projekt - Teil 2

16. März 2021

Nach drei Wochen schlüpfen nun die ersten Küken. Erst war nur ein kleines Loch in einer Eierschale zu erkennen. Immer wieder wackelte das Ei hin und her. Plötzlich sah man den kleinen Schnabel und irgendwann platzte ein großes Stück der Schale ab. Am Anfang waren die neu geschlüpften Küken noch nass vom Ei. Sie mussten erst trocknen und sich vor allem von der anstrengenden Schlüpf-Arbeit erholen. Manch ein Küken hat sich zwei Stunden lang aus der Schale gekämpft. Besonders schön zu sehen war, dass das bereits geschlüpfte Küken seinen Geschwistern zu rufen schien und ihnen aus der Schale half. Nachdem sie sicher auf den Beinen stehen konnten und getrocknet waren, sind sie in ihren Kükenstall, einer Holzkiste mit Streu, Wärmelampe, Wasser und speziellem Küken-Futter, umgezogen. Alle bisher geschlüpften Küken sind wohl auf und piepen lautstark durch die Kita. Die Wärmelampe hält sie schön warm, ähnlich wie das Gefieder der Henne. Eine erfahrene Erzieherin kümmert sich um die Küken, bis sie am Freitag unsere Kita verlassen und von ihren „Küken-Paten“ abgeholt werden. Diese wurden im Vorfeld ausgewählt und bringen die Küken in eine heimische Hühnerkolonie – natürlich mit artgerechter Haltung.

Die Bildergalerie öffnet sich, wenn ihr darauf klickt / tippt.

weitere laden

Unser Kükenprojekt

9. März 2021

Ende Februar sind bei uns 15 Hühnereier und eine Brutmaschine eingezogen, die uns Herr Klingenhäger vom Projekt “Tierische Erlebnisse” vorbeigebracht hat. Er betreut uns bei unserem Kükenprojekt und hat uns genau erklärt, was wir machen müssen. Jeden Tag überprüfen wir gespannt, ob in den Eiern ein Küken heranwächst. Mit Hilfe einer entsprechenden Lampe sieht man, dass sich jeden Tag ein klein wenig verändert. Erst wird alles fester, dann sieht man schon ein paar Äderchen und hoffentlich schlüpfen dann irgendwann die Küken aus dem Ei.
Täglich öffnen wir ein künstliches Ei in unserem Schlüpfkalender und man erkennt das nächste Entwicklungsstadium. Um zu wissen, wie sich das in so einem Ei anfühlt, haben einige Kinder ein riesiges Ei gebastelt, in dem sie sich selber verstecken können. Ganz schön eng in so einem Ei. Wir sind gespannt, wann die Küken schlüpfen!

Mit einem Klick auf das Bild öffnet sich die Bildergalerie.

weitere laden

Abschluss mit Schatzsuche

23. Juni 2020

Am 19.06.2020 war es endlich soweit: die Vorschulkinder machten auf einer wilden Schatzsuche die Felder unsicher. Grund war unsere Abschlussfeier, die in diesem Jahr wegen Corona mal ganz anders ablief. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst im Freien und einer kleinen Stärkung klingelte es plötzlich an der Haustür. Was war das? Alle waren ratlos. Vielleicht konnte die gefundene Flaschenpost uns weiterhelfen. Uns stand nun eine aufregende Schatzsuche bevor, die mit einem erfolgreichen Schatzfund endete. Zur Freude aller Kinder stand bei unserer Rückkehr auch noch ein Eiswagen vor der Tür, der von den Eltern organisiert worden war. Sie durften diesmal leider nicht an den Feierlichkeiten teilnehmen.

Wir sind froh, dass wir mit unseren Vorschulkindern zum Abschluss einen großartigen Nachmittag verbringen konnten und möchten uns nochmal herzlich auch im Namen aller Kinder für das gestiftete Insektenhotel bedanken!

weitere laden

Unser Herz wächst!

13. Mai 2020

Damit sich unsere Kinder, die nicht in die Notbetreuung kommen können, nicht so sehr langweilen, schreiben wir unter anderem regelmäßig Briefe. Hier geben wir Spiel-, Koch- und Bastelanregungen, die die Kinder zu Hauses leicht umsetzen können. In unserem letzen Brief haben wir die Kinder aufgefordert, gemeinsam mit ihren Eltern ein Herz aus bemalten Steinen vor unser Familienzentrum zu legen. Dieses Herz wächst mit jedem Tag. Hoffentlich können wir uns es mit den Kindern bald gemeinsam ansehen!

weitere laden
weitere laden